Einen gemeinsamen europäischen Referenzrahmen zur Kompetenzorientierung[1] erarbeiten derzeit die aus neun europäischen Ländern stammenden Kunstpädagog/-innen und Mitglieder des ENViL (European Network Visual Literacy). Deren 6. Arbeitstreffen fand vom 30.1 – 1.2. 2013 am University College Copenhagen statt. Über den Stand der Entwicklung von Bildungsstandards in einzelnen Ländern berichteten am ersten Tag Karsten Arvedsen (Dänemark), Franz Billmayer (Österreich), Gabriella Pataky (Ungarn) und Regina Zachhalmel (Österreich). Ergebnisse komparatistischer Forschung stellte Věra Uhl Skřivanová (Tschechien) vor. Eine Synopse der deutschen Curricula mit anschließendem Vorschlag eines Kompetenzmodells für den „mündigen europäischen Bürger“ legten Claudia Birkner, Gila Kolb und Katrin Zapp (Deutschland) vor. Weiterlesen »

Internationale Netzwerker tagten in Kassel

(G.Kolb) Vom 4.-6. September 2012 trafen sich 27 Kunstpädagog/-innen des “Europäischen Netzwerks Kompetenzorientierung im Kunstunterricht” aus sieben Ländern in der Reinhardswaldschule bei Kassel. Dieses Netzwerk wird bis 2014 einen ersten Vorschlag für einen gemeinsamen Referenzrahmen zur Kompetenzorientierung erarbeiten und der Fachöffentlichkeit bei der InSEA-Weltkonferenz in Melbourne vorlegen. Die dazu nötigen Schritte wurden diskutiert und ein Arbeitsplan verabschiedet. Das 5. Treffen des Netzwerks fand auf Einladung des BDK-Referats Internationales statt. Ein gemeinsamer Besuch der dOCUMENTA (13) schloss die Veranstaltung ab. Das nächste Treffen findet voraussichtlich im Februar 2013 in Kopenhagen statt. Ein ausführlicher Bericht des Kasseler Treffens in den BDK-Mitteilungen folgt.

Internationale "Netzwerker" (Fotos: Gila Kolb)

 

 

Anlässlich der aktuellen Kompetenz- und Methodendebatten in der Kunstpädagogik möchten wir auf ein kürzlich erschienenes E-Book hinweisen:

Maike Aden:
Risiken und Nebenwirkungen einer kompetenzorientierten Kunstpädagogik.
Ein kritischer Forschungsbericht. Bremen 2011

Maike Aden ist wissenschaftliche Mitarbeiterin (Postdoc) am Institut für Kunstpädagogik und Kunstwissenschaft der Universität Bremen

Das E-Book steht als Download bereit:

http://elib.suub.uni-bremen.de/edocs/00102369-1.pdf

 

 

4.-6.9.2012 in Kassel

Deutsche, französische und ungarische Mitglieder des Netzwerks beim InSEA-Kongress in Zypern im Juni 2012

Auf Einladung des BDK-Referats Internationales tagt das “Europäische Netzwerk Kompetenzorientierung im Kunstunterricht” vom 4. bis 6.9.2012 in Fuldatal bei Kassel. Auf dem Programm stehen u. a. Berichte von der Diskussion der bisherigen Netzwerk-Arbeit beim InSEA-Kongress in Zypern, die Arbeit an einem gemeinsamen Referenzrahmen sowie Überlegungen zu einer möglichen Buchpublikation.

© 2011-2016 BDK e.V. Fachverband für Kunstpädagogik Suffusion theme by Sayontan Sinha