Internetplattform zur dOCUMENTA (13)

Constanze Kirchner und Johannes Kirschenmann haben eine Internetplattform initiiert, die im Umfeld der dOCUMENTA (13) Material zur Vermittlung der Gegenwartskunst bereitstellt. Dabei ist auch das gesamte “Betriebssystem Kunst” Thema: Tendenzen in der Gegenwartskunst, Kunstkritik, Kunstmarkt, Kuratieren, Vermittlungsansätze, kunstsoziologische Aspekte usw. Beteiligt sind Hochschulen und Schulen mit ihren kunstpädagogischen oder kunstwissenschaftlichen Seminaren, deren Forschungs- und Arbeitsergebnisse in ganz unterschiedlichen Medienformaten auf der Plattform abgerufen werden können. Ein Abstract stellt den Medieninhalt vor, sei es nun ein Interview mit Protagonisten aus der Kunstszene, seien es kunsttheoretische Analysen, seien es Vorträge oder, im Zentrum, konkrete Informationen rund um die dOCUMENTA (13). Die Plattform ist im Aufbau und wird sukzessiv befüllt, so dass ein stets neues und zunehmend breiteres Materialangebot zur Verfügung steht.
www.vermittlung-gegenwartskunst.de

Apr 242012

Fortbildung des BDK-Hessen vom 31.08. – 02.09. 2012

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem documenta Archiv der Stadt Kassel und der Kunsthochschule Kassel.
Referenten: Prof. Dr. Müller, documenta 13 Teilnehmer und Rektor der Kunsthochschule Kassel und Dr. Friedhelm Scharf
Infos/Anmeldung  http://www.bdkhessen.de/test.html

Besuchsseminare  zur dOCUMENTA (13)

Der BDK-Bayern lädt mit dem Lehrstuhl für Kunstpädagogik an der Kunstakademie München und der Kunstdidaktik an der Kunsthochschule Kassel zu zwei Besuchsseminaren zur dOCUMENTA (13) kurz nach Eröffnung im Juni 2012.
http://www.kunstpaedagogik-adbk.de/index2.html

Informationsplattformen

“Vermittlung von Gegenwartskunst” ist eine Plattform im Zusammenhang der dOCUMENTA (13) mit Materialien aus Hochschulen, Schulen und der Fachpresse:

www.vermittlung-gegenwartskunst.de

offizielle Documenta-Seite

 

 

 

Foto: BDK-SH

Nun reisen sie wieder. Eine Menge kunstinteressierter Menschen wird die Documenta 13 nach Kassel locken – sei es aus privat motivierten oder beruflichen Gründen, aus der puren Lust heraus oder weil man ja dabei sein muss.

Die  Documenta findet alle 5 Jahre statt und läuft jeweils 100 Tage. Auch 2012 werden sich über 100 Künstler und Künstlerinnen aus aller Welt treffen und die eine Vielfalt künstlerischer Ausdrucksformen auf der dOCUMENTA13 präsentieren. Laufzeit der Ausstellung ist vom 09.06.-16.09.2012, jeweils Mo-So 10-20 Uhr.
Die amerikanische Kuratorin Carolyn Christov-Bakargiev will auf jeden Fall viel Diskurs und “weniger Spektakel”. Auch liebt sie es ”nicht zu tun, was erwartet wird”. Man darf gespannt sein.

In den BDK-Landesverbänden rüstet man sich für die Reise nach Kassel und bietet Fahrten zur Documenta 13 an. Hier eine Auswahl:

Weiterlesen »

© 2011-2016 BDK e.V. Fachverband für Kunstpädagogik Suffusion theme by Sayontan Sinha