24. - 26. März

IMG_011413 Jahre nach der Hauptversammlung des BDK in Mainz ist der BDK Rheinland-Pfalz wieder Gastgeber für eine Hauptversammlung. Rund 60 Landesvorstände und Delegierte werden zusammen mit dem geschäftsführenen Vorstand und seinen Referatsleitern ihr Forum in Edenkoben an der Südlichen Weinstraße abhalten. In dieser kunst- und kulturreichen Region findet sich das entsprechende Ambiente für den Austausch über Fachfragen, für Arbeitsgruppen zu speziellen Themen der Bildung und für ein anregendes Kulturprogramm. Fragen der  Mitgliederwerbung, rechtliche Bedingungen der Verbandsarbeit, Entwicklungsfragen des neue Bundeswettbewerbs oder Phänomene in der  bildnerischen Arbeit mit Flüchtlingen werden erörtert.  Neben den Tagungspunkten, in Gesprächen “im Nebenher”, wird sicher auch über die kunstpädagoische Situation in den Bundesländern, die Hochschulausbildung, die Seiteneinsteigerproblematik oder über die Kooperation mit anderen Fachverbänden – auch im Kontext von Europa –  diskutiert werden. Der Vorstand des Landesverbandes Rheinland-Pfalz hat mit der vortrefflichen Vorbereitung der Tagung schon die nötigen Voraussetzungen geschaffen. Im Vorwort der Tagungsmappe schreibt Ministerin Dr. Stefanie Hubig ”Es scheint fast, als hätte die Welt ein bisschen die Tonart gewechselt: Moll statt Dur” und konstatiert, dass dagegen auch Kunst und Kulturelle Bildung etwas tun kann. “Kunstpädagogik schärft die Sinne. Sie öffnet den Blick und sie weckt Lust auf Teilhabe am kulturellen Leben. Sie bildet, weil sie den Horizont erweitert …”. Worte, die den passenden Einstieg für diese HV bereiten.

Kurzinfos

# documenta 14 – auch der BDK Hessen bietet eine Exkursion dorthin an. Vom 23.6. – 25.6. in Kassel. Jetzt anmelden! http://www.bdkhessen.de/anmeldeformular-bdk-fortbildung-zur-documenta-14.html  #„Kinder zum Olymp! –Kongress“ der Kulturstiftung der Länder am 27. und 28. April  in Düsseldorf .  INFOS

Kommentare sind derzeit nicht möglich.

© 2011-2016 BDK e.V. Fachverband für Kunstpädagogik Suffusion theme by Sayontan Sinha